die Region, die Geschäfte, die Angebote

Zutaten:

125 gr. Mehl, 1 El. Zucker, 75 gr. Butter oder Margarine,  1 Eigelb, 1 Prise Salz,

1,5 kg. säuerliche Äpfel, 200 gr. Butter oder Margarine,  250 gr. Zucker, etwas Zimt, und nach Geschmack Rosinen,


Zubereitung:

Aus Mehl, Zucker, Butter, Salz und Eigelb einen geschmeidigen Teig kneten und ca 1 bis 2 Stunden kalt ruhen lassen.

Die geschälten und entkernten Äpfel in Scheiben schneiden und in eine feuerfeste Form (hohe Pfanne oder backfeste Schüssel) geben und mit dem Zucker und Butter gleichmäßig bedecken.

ca. 5 Minuten auf dem Herd anbraten.

Auf einer bemehlten Arbeitsplatte den Teig in der Größe der Form ausrollen.

Die Form mit den Äpfeln vom Herd nehmen und mit dem Teig zudecken.

In dem auf 190 Grad (Umluft) vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. herausnehmen, etwas abkühlen lassen

und vorsichtig auf einen grossen Teller stürzen. Schmeckt kalt oder warm. Lecker mit geschlagener Zimtsahne. Dazu einfach eine Prise Zimt in die geschlagene Sahne geben.

Guten Appetit:

Einkaufstipp@T-Online.de